Ja, ich will: bezauberndes Hochzeits-Make-up für den schönsten Tag im Leben

Das perfekte Braut Make-up lässt dich strahlen und hält den ganzen Tag. Entdecke mit Maybeline New York bezauberndes Hochzeits Make-up. Von Primer über Lidschatten bis zu Mascara und Lippenstift: Mit unserer Schminkanleitungen und ein paar Tipps gelingen traumhafte, lang anhaltende Looks.

Jetzt ist Primer-Time

Beginnen wir am Tag vor dem grossen Tag: Reinige die Haut gründlich, verwöhne sie mit einer reichhaltigen Gesichtsmaske, pflege die Haut sorgfältig und gönne dir ausreichend Schlaf. Und am Tag der Hochzeit? Da empfehlen wir erst einmal einen Primer. Was spricht für den Primer? Das Make-up hält länger – und du willst ja von früh bis spät strahlen. Zudem macht er deine Haut gleichmässig: Dein Teint wirkt ebenmässig und makellos, da Fältchen und Poren optisch ausgeglichen werden. Die perfekte Grundlage für dein Braut Make-up! Unser transparenter Super Stay 24H Primer bereitet deine Haut optimal auf die Foundation vor und gibt deinem Make-up den perfekten Halt – bis zu 24 Stunden lang: ohne Verblassen, ohne Abfärben.

Vor dem Ja-Sagen: entdecke die perfekte Foundation

Den Richtigen hast du schon gefunden – bist du noch auf der Suche nach der Richtigen? Der Foundation, die deinen Teint beim Ja-Sagen strahlen lässt? Unser Tipp: Achte darauf, dass sie deckend ist und dennoch mit einem natürlichen Finish punktet. Bei einer Hochzeit sind schon viele rot geworden. Auch die eine oder andere Braut. Daher sollte dein Braut Make-up eine starke Deckkraft haben, ohne wie eine Maske zu wirken. Ob gegen nervige Rötungen, kleine Makel oder für den absolut perfekten Make-up Look – mit Maybelline New York schminkst du Hautunreinheiten ganz einfach weg und dein Teint ist beim Heiraten absolut perfekt. Unsere Empfehlung für langen Halt und starke Deckkraft: Das neue Dream Satin Liquid Make-up mit Feuchtigkeitsserum und Hyaluronsäure schenkt deiner Haut eine Extraportion Feuchtigkeit und sorgt für einen gesund strahlenden Teint, wie nach einem erfrischenden Spaziergang. Für ein natürliches Strahlen am schönsten Tag deines Lebens! Trage deine Foundation mit dem Make-up Pinsel auf der gesamten Gesichtsfläche von der Mitte bis zum Gesichtsrand auf. Der nächste Schritt beim Braut Make-up?

Foundation Produkte

Was hast du bei deiner Hochzeit zu verstecken?

Man darf schon einige Geheimnisse für sich behalten – zumindest, wenn es um kleine Hautunreinheiten und Rötungen geht. Ein Concealer hilft dir dabei, unschöne Hautmakel zu verstecken. Flüssiger Concealer kann sogar kleine Fältchen verschwinden lassen. Wähle einen gelben Farbton bei dunklen Augenringen, Peach für einen erfrischenden Ausgleich und Olive gegen Rötungen – immer etwas heller als deine Foundation. Trage den Concealer rund um die Augen, an den Nasenflügeln, den Mundwinkeln und unterhalb der unteren Lippe auf: mit den Fingern oder einem Concealer Pinsel. Unser Tipp: Mit dem Master Conceal zeigst du nur das, was du auch zeigen willst – einen makellos strahlenden Teint.

Glänzende Momente ohne öligen Glanz

Glänzen kann dein Schmuck, dein Haar, vielleicht auch dein Kleid und die Deko. Aber bestimmt nicht deine Haut! Du wünschst dir den ganzen Hochzeitstag hindurch das perfekte Braut Make-up? Dann sorge mit transparentem Fixierpuder für Halt, ein mattierendes Finish mit einer natürlich wirkenden Strahlkraft. Nachdem du den Puder mit der Quaste aufgenommen hast, kannst du ihn sanft am gesamten Gesicht verteilen. Probiere doch den Master Fix Baking Powder für einen matten Look, der den ganzen Tag hält.

Alles eine Frage der Definition

Greifst du lieber zu Augenbrauenstift, -puder oder -creme, um deine Augenbrauen zu definieren? Wichtig ist, dass du es tust: Die Augenbrauen bilden den Rahmen des Gesichts. Optimal an die Gesichtsform angepasst, können Sie deine Augen noch mehr strahlen lassen. Mit welchem Produkt du das tust, hängt von der Beschaffenheit deiner Augenbrauen ab: Von natürlich betont, über intensiv akzentuiert, bis hin zum absoluten Wow-Effekt. Mit unseren Augenbrauen-Produkten kannst du kleine Lücken auffüllen, Konturen betonen, oder Akzente setzen.

Eine fixe Angelegenheit, dein Braut Make-up

Vor allem das Augen-Make-up muss am Hochzeitstag perfekt halten – und zwar den ganzen Tag! Unser Tipp: eine Grundierung vor dem Lidschatten. Eine Eyeshadow Base sorgt für langen Halt und verhindert ein Absetzen des Lidschattens in der Lidfalte. Verwende am besten dazu einen Pinsel.

Lass deine Augen strahlen

Beim Braut Make-up heisst es: Weniger ist mehr – vor allem bei den Augen. Ein natürlicher Look bringt deine Augen am schönsten zur Geltung. Nur ein zarter, feiner Strich – dafür aber mit einer umso intensiveren Wirkung auf deine Ausstrahlung. Wie wäre es mit einem sanft verblendeten Lidstrich in natürlichen Farben? Nimm dafür einen weichen Kajal wie den Master Drama Khol-Liner: Die cremige Textur lässt sich sanft auftragen. Zudem hält die ölfreie Farbe bis zu 16 Stunden lang. Was den Lidschatten betrifft: Auch er ist ein Must-Have beim Hochzeits-Make-up! Trage dafür am besten drei verschiedene Farbtöne auf. Um die Augen etwas in den Vordergrund treten zu lassen, trägst Du mit einem Lidschatten Pinsel drei Lidschatten auf: Mit einem mittleren, natürlichen Braunton kannst du die äusseren Augenwinkel, die natürliche Lidfalte und den unteren Wimpernkranz betonen. Ein Pfirsichton schmeichelt dem beweglichen Lid. Im inneren Augenwinkel und unter dem höchsten Punkt der Braue kannst du mit einem Champagnerton Highlights setzen. Praktisch dafür ist eine Palette mit mehreren Farben in Nudetönen wie der Nudes Of New York Lidschattenpalette von Maybelline New York mit 16 hochpigmentierten, warmen Töne von Beige bis zu Bronze.

Für ganz besondere Augenblicke

Mascara muss natürlich auch noch sein – aber eines, das den Freudentränen standhält. Verwende am besten eine wasserfeste Mascara. Ob du die Wimpern eher mit extraviel Volumen betonst, oder für sanften Schwung setzt, ist Geschmackssache. Die richtige Mascara findest du mit Maybelline New York bestimmt. Noch ein Profitipp von uns: Wärme deine Wimpernzange mit einem Föhn und forme die Wimpern, bevor du die Mascara aufträgst.

Mascara

Ein Hochzeits-Make-up zum Küssen

Ihr seid endlich Mann und Frau – dann ist es Zeit für den ersten Kuss! Egal, ob du dich beim Lippenstift für zartes Rosé, einen Nude-Ton oder sanftes Pink entscheidest – du wirst vor und nach dem Ja-Wort umwerfend aussehen. Damit das auch nach dem Küssen so bleibt, kannst du deine Lippen mit verschiedensten Produkten fixieren. Das empfehlen wir immer – selbst wenn du dir einen Lippenstift ausgesucht hast, der kussecht ist.

Lass deine Wangen strahlen

Als Braut willst du natürlich mit einem zarten Glow glänzen und rosige Wagen zeigen – passe daher auf, dass dein Rouge ganz natürlich ausfällt. Trage nicht zu viel auf, sondern setze einfach nur zarte Akzente. Ein natürlicher Pfirsichton reicht aus. Du strahlst doch bestimmt ohnehin schon übers ganze Gesicht! Rouge in Puderform lässt sich besonders leicht auftragen: Einfach mit einem Pinsel verteilen. Fertig ist dein perfektes Braut Make-up!

Wie hält dein Braut Make-up länger?

Zum Schluss heisst es nochmals: Fixieren! Damit dein Hochzeits-Make-up wirklich den ganzen Tag hält, kannst du einfach mit einem Spray für ultralangen Halt sorgen. Mit dem mit dem Super Stay Fixing Spray fühlst du dich bis zu 24 Stunden lang wie frisch geschminkt. Wir wissen ja nicht, wie lange die Hochzeits-Party geht … Ach ja, Party! Das war das Stichwort. Abends willst du vielleicht mit einem auffälligeren Look glänzen.

Ein Drama am Abend? Kein Problem

Nein, damit meinen wir keine erste Ehekrise. Du und dein Schatz, ihr werdet euch blenden verstehen – und du wirst blendend aussehen. Aber wie wäre es mit einem dramatischen Look am Abend? Oder zumindest einem auffälligeren? Du kannst dein Make-up ganz leicht aufpeppen: Wähle für die Feier am Abend einfach einen kräftigeren Lippenstift wie ein leuchtendes Pink oder einen Korallen-Ton, setze mit einem Eyeliner in einem dünkleren Ton Akzente am Oberlid, tusche die Wimpern mit einer Mascara für mehr Volumen – schon hast du dein natürliches Braut Make-up mit wenigen Handgriffen zu einem Party-Style verwandelt.

Do’s and Dont’s beim Hochzeits-Make-up

Das Schönste ist bestimmt dein natürliches Strahlen und die Freude auf diesen ganz besonderen Tag. Trage daher nicht zu dick auf. Es wäre schade um deinen Gesichtsausdruck und du könntest maskiert aussehen. Wähle untertags keine knalligen Farben – auch das stiehlt deiner natürlichen Ausstrahlung die Show. Vergiss nicht aufs Fixieren: Freudentränen gehören zum Hochzeitstag wie Erröten und Schwitzen. Und Küssen! Setze daher auf wasserfeste Mascara, Fixiersprays und eine Fixierung für den Lippenstift. Probiere den Look vorher zwei bis drei Mal aus, um zu sehen, ob du dich wirklich wohlfühlst, er zu deiner Frisur und deinem Kleid passt. Damit du dich am wichtigsten Tag deines Lebens auch wirklich rundum schön fühlst. Wir wünschen dir eine wunderbare Hochzeit!

Ups sieht so aus als waerst du nicht eingeloggt, bitte logg dich ein. Oder Account erstellen.